Literatur
BÜCHER

Das Literaturangebot mit Veröffentlichungen von Mitgliedern der ZEPPELIN STUDY GROUP .


 

 


Dieter Leder
LZ-129 HINDENBURG, ZEPPELIN CRASH MAIL

Am 6. Mai 1937 verunglückte das Luftschiff LZ-129 Hindenburg in Lakehurst, NJ. Von den mehr als 17.000 Postsendungen an Bord wurden offiziell nur 357 geborgen. Dargestellt wird die Postbearbeitung vor und während der Fahrt sowie alle neun Postfunde. Auf 120 Seiten sind alle geborgenen Belege aufgeführt und soweit verfügbar, auch abgebildet. Auch die für die Rückfahrt vorgesehene Post ist Gegenstand der Geschichte über die Absturzpost der Hindenburg.

310 Seiten mit mehr als 300 Abbildungen, fester Einband
Sprache: Englisch, Euro 100 plus Versand
Ausgabetag: 6. Mai 2012, ISBN: 978-3-940702-35-7

Mehr Informationen, siehe hier .


 

Fiorenzo Longhi
CATALOGO STORICO DESCRITTIVO DEGLI AEROGRAMMI ZEPPELIN DI ITALIA - COLONIE ITALIANE - SAN MARINO - VATICANO - 1929 - 1939

Zeppelinpostkatalog von Italien, italienischen Kolonien, San Marino und Vatikan für die Zeit 1929 - 1939. Das sind alle Fahrten des LZ-127 Graf Zeppelin, LZ-129 Hindenburg und LZ-130 Graf Zeppelin II. 972 Belege sind aufgeführt, 730 davon abgebildet. Beigefügt ist zudem eine Preisliste für die Belege.

Ausgabedatum: 21. Oktober, 2009
281 Seiten
Sprache: Italienisch und Englisch
ISBN: 978-88-96381-02-1

Für Bestellinformationen und weitere Details folgen Sie diesem Link .


 

Terry Pizzala
Grand Duchesss Eleanore´s Postkartenwoche,
The Rhein/Main Airmails

Grundlageninformationen zur Flugpost am Rhein und Main von 1912 sowie detaillierte Beschreibungen und Analysen der beförderten Post. Für Anfänger wie für Experten leicht verständliche Literatur.

Ausgabedatum: 2009
125 Seiten
Sprache: Englisch

Für Buchbestellungen wenden Sie sich bitte per Email an Terry Pizzala, Email: Teepeeelsynge(AT)talktalk.net

For weitere Details, folgen Sie diesem Link .


 

Cheryl Ganz
The 1933 Chicago World´s Fair

Nicht unbedingt ein Zeppelin-Buch, aber ein eindrucksvoller Blick hinter die Kulissen der Weltausstellung von 1933 in Chicago: Das Luftschiff LZ 127 "Graf Zeppelin" besuchte die Weltausstellung im Oktober 1933 anläßlich der Chicagofahrt.

Ausgabedatum: 2008
264 Seiten
Sprache: Englisch

Weitere Informationen zum Buch und Bestellinformationen hier .


 

Dieter Leder
Wenn es doch Tag gewesen wäre!

Eine aerophilatelistische Studie zur Fahrt des LZ 127 "Graf Zeppelin" nach Palästina von 1929 (Orientfahrt). Dieses Buch mit festem Einband liefert völlig neue Informationen zu dieser Fahrt, zur Besatzung und den Passagieren sowie natürlich zur Zeppelinpost.

Ausgabedatum: Oktober 2007
226 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-940702-77-7

Für Buchbestellungen wenden Sie sich bitte an Dieter Leder, Email: zpj@arcor.de .

Für weitere Details, folgen Sie diesem Link .


 

Fiorenzo Longhi
Aerofilia Italiana

Das Kompendium der italienischen Luftpost. Es enthält nicht sehr viel an Zeppelinpost, aber das Land hat eine unglaubliche Luftpostgeschichte, und das erklärt, warum dieser umfangreich bebilderte Katalog auf 630 Seiten kommt.

Ausgabedatum: 2007
630 Seiten
Sprache: Italienisch

Für Buchbestellungen wenden Sie sich bitte an Fiorenzo Longhi, Email: longhif@tin.it .


 

Alfred Bonnici
Malta Zeppelin Mail

Der Herausgeber des Journals der Philatelic Society of Malta und Zeppelinexperte Alfred Bonnici veröffentlichte diese Spezialausgabe mit wertvollen Informationen über Zeppelinpost von und nach Malta von 1928 bis 1936. Insgesamt sind 89 Belege meist in Farbe abgebildet, größtenteils sogar noch mit deren Rückseite.

Ausgabedatum: April 2006, 62 Seiten
Sprache: Englisch

Mitglider der PSM haben dieses Buch kostenlos erhalten, es ist käuflich nicht zu erwerben. Jedoch ist es gegen eine Spende von Euro 15 plus Porto erhältlich. Spendedetails beantwortet Alfred Bonnici per e-mail: abonnici@maltanet.net .


 

Manfred Bauer
Zeppelin-Unglückspost von Luftschiffkapitän Heinrich Bauer

Eine Studie über die LZ-129 "Hindenburg" Absturzpost, die seinerzeit vom Luftschiffkaiptän Heinrich Bauer aufgeliefert wurde. Der Autor Manfred Bauer ist sein Sohn und berichtet über philatelistische Schätze aus Familienbesitz.

Ausgabedatum: 1. Juli 2005
16 Seiten
Sprache: Deutsch (und Englisch)

Diese deutsche Ausgabe dieses Heftchens wurde nicht gedruckt sondern ist als pdf Datei im Download frei verfügbar.


 

Jim Graue und Dieter Leder
German North Atlantic Catapult Flights

Der Referanz-Katalog für Lloyd-Flugpost, die Katapultflüge über den Nordatlantik 1929-1935. Sicherlich die umfangreichste und aktuellste Publikation zum Thema Katapultpost und Zeppelin/Katapult Kombinationen. Die Spiralbindung erleichtert die Arbeit mit diesem Katalog enorm.

Ausgabedatum: 2004
238 Seiten
Sprache: Englisch

Bestellungen aus Europa: Kontaktieren Sie Dieter Leder per E-mail: zpj@arcor.de


 

Sieger-Verlag
ZEPPELIN POST KATALOG

Der erste Sieger-Katalog wurde in den 30er Jahren herausgegeben und war mehr eine Bestelliste als ein Zeppelipost-Katalog. Die aktuelle Ausgabe ist bereits die 22. Ausgabe und listet bereits die Zeppelin NT Post auf.

Ausgabedatum: May 2001
475 Seiten
Sprache: Deutsch

Weitere Informationen zum Buch und Bestellinformationen hier .


 

Manfred Lösemann und Werner Rau
Zeppelin "LZ 126-ZR3",
Handbuch über die Postbeförderung

Das umfangreichste Werk über das Luftschiff LZ-126/ZR3, das später USS Los Angeles hieß. Lösemann und Rau beschreiben sehr detailliert alle sieben Probefahrten sowie die Überführungsfahrt in die USA. Das Heftchen erschien mit einer Preisliste sämtlicher beförderten und nicht-beförderten Belege.

Ausgabedatum: 1998
64 Seiten
Sprache: Deutsch

Für Buchbestellungen wenden Sie sich bitte schriftlich an Manfred Lösemann. Seine Adresse: Manfred Lösemann, Bodelschwinghstr. 85, 41751 Viersen, Deutschland.


 



 

Unbenanntes Dokument
Unbenanntes Dokument ZEPPELIN POST JOURNAL
Winter2015

Eine Ausgabe voller Kuriositäten: Vergessene Post, identische Adressen und Einschreibenummern, eine neue Italienfahrt, unzulässige US-Marken und ein überbuchtes Luftschiff - Winter 2015! [WEITERLESEN]

 
Die nächsten Treffen



ZEPPELIN POST JOURNAL
HERBST2015

Eine gefälschte Nackte, Enthüllungen, Weltrekorde, Ersttage, neue Erkenntnisse - es hängt alles nur von der Sichtweise ab. Und es gibt 1000 Arten, zu sehen.... Herbst 2015! [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
SOMMER2015

Die Anschlussflüge in Südamerika zur Südamerikafahrt 1930, 1. Teil: Die Planung. Mystrerios: Die Hälfte der Port Gdansk Zeppelinpost fehlt, abgeworfene Zeppelinpost wurde nie gesehen und der japanische Angriff auf Pearl Harbor wurde auf der Zeppelin Weltrundfahrt 1929 geplant.... Sommer 2015! [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
FRÜHJAHR2015

Zeppelinpost, die ins Wasser fiel und LZ-127, der bei der Rettung des notgelandeten Schleuderflugzeuges 'Tornado' im Südatlantik behilflich war. Dazu noch SCADTA-Post und Zeppelinpost nach Australien. Sommer 2014! [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
WINTER2014

Die Anschlussflüge in Südamerika zur Südamerikafahrt 1930, 3. Teil: Was wirklich passierte 24. Mai bis 7. Juni 1930. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
HERBST2014

Die Anschlussflüge in Südamerika zur Südamerikafahrt 1930, 2. Teil: Was wirklich passierte 30. April bis 23. Mai 1930. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
SOMMER2014

Die Anschlussflüge in Südamerika zur Südamerikafahrt 1930, 1. Teil: Die Planung. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
FRÜHJAHR2014

Prêt-à-porter: Die neue Anzugsordnung bei der DZR, ein Pfingtsausflug nach Südamerika und Sommerferien im Zeppelin. Das Leben kann so schön sein.... [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
WINTER2013

Was machen der König, der Staatspräsident, zwei Minister, der Luftwaffenchef und die Miss Ungarn an Bord des Zeppelins? Sie spielen Zeppelin Sudoku! [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
HERBST2013

Neue Informationen und Hintergründe zur berühmtesten Zeppelinmarke: Das brasilianische Parahyba Provisorium von 1930. Was wirklich (nicht) in Parahyba passierte. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
SOMMER2013

Anschlüsse aus der Cyrenaika und Tripolitanien, von Bern nach Kuba, Flüge innerhalb Boliviens und die Geschichte von dem Vogel, der über den Atlantik fuhr und nicht flog. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
FRÜHJAHR2013

Rosen, Diamanten, Nachwuchs, intime Details von Lady Drummond Hay, Dr. Eckeners Affäre und Luftschiffkapitän Bauers geheime Verlobte - Es ist Frühling und Liebe liegt in der Luft..... [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
WINTER2012

Mit interessanten Berichten über den russischen Eisbrecher Malyguin, Zeppelinpost adressiert nach Mexiko, Luftschiffhallen in Lemberg, affranchissement perçu Hinweise aus Ägypten, Zeppelinpost in Kalifornien und anderen faszinierenden Geschichten. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
HERBST2012

Ein Empfang in Los Angeles, die Gordon Bennett Wettfahrt, unbekannte Zeppelinpost von Danzig und Venezuela, der Deutsche Kaiser, der Großherzog und Medien-Tycoon William Randolph Hearst - wir feiern 100 Jahre Flugpost am Rhein und Main. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
SOMMER2012

Es ist Sommer: Der erste Postabwurf über Helgoland, eine Reise in den Orient, die Ferien des Besatzungsmitgliedes Albert Thasler und die Eröffnung des ersten Postamtes an Bord eines Luftschiffes vor 100 Jahren: Am 17. Juli 1912. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
FRÜHJAHR2012

Was haben Hotdogs, eine schnelle Einreise in die USA ohne Reisepass, Blinde, abwesende Besatzungsmitglieder, Geister und die Titanic gemeinsam? Kaum zu glauben, aber vor 75 Jahren verunglückte das Luftschiff LZ-129 Hindenburg! [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
Winter2011

Eine Ausgabe mit der frühesten Bildpostkarte aufgenommen an Bord eines Zeppelins, Erfassung der Zeppelinpost von Port Gdansk, japanische NT-Zeppelinpost, Katapultpost und GRAF ZEPPELIN über Brenner's Hotel in Baden-Baden, um ein paar Artikel zu nennen. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
Herbst2011

Gesucht: Zeppelinpost von Äthiopien und LZ-129 HINDENBURG Absturzpost! In diese Ausgabe gibt es zudem Berichte über die Zeppelinmarken von Finnland und von Paraguay sowie über Zeppelinpost aus Japan, von den Bahamas, aus Guatemala und aus Liechtenstein. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
Sommer2011

Von Asterix bis Zeppelin, von Mary an Dorothy, von Griechenland und Island, von Orly und Le Bourget, von Josef und Magda und von Kolumbien zurück nach Österreich: Genießen Sie die Sommer2011 Ausgabe! [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
Frühjahr2011

Die Jubiläumsausgabe, es ist die 100. Ausgabe des ZEPPELIN POST JOURNAL. Und 100 ist auch das Thema dieser Ausgabe mit Graf Zeppelin's 100. Geburtstag, der 100. Fahrt, 100 abgeworfenen Belegen, Einschreibenummer 100, R100 und 100 Jahre Bordstempel. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
Winter2010

Warum das Luftschiff wegen Spelterini einen Umweg fuhr, warum LZ-127 GRAF ZEPPELIN über Kanada fuhr und warum der NT BODENSEE aus Japan zurück ist. Es geht auch um Zeppelinpost mit einer Verbindung zu den Aegäischen Inseln sowie den Falkland Inseln. Und es gibt einen neuen Zeppelinstempel. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
Herbst2010

Arbed, Alix, Alrun aud Aladin, aber auch Kanada, Köhler, Katapult and Ciampino: Das sind nur ein paar Schlüsselwörter aus der Herbst2010 Ausgabe, die auch Gemälde und Liedtexte enthält. [WEITERLESEN]

 
ZEPPELIN POST JOURNAL
Sommer2010

Neben Maybach Automobilen, Euro und US$ Wechselkursen und Hubschraubern in der Antarktis geht es in der Sommer2010 Ausgabe des ZEPPELIN POST JOURNAL auch um Zeppelinpost aus dem 1. Weltkrieg sowie Zeppelinpost aus Paraguay, den Bahamas und von Kanada. [WEITERLESEN]